Förderverein Sauer-Orgel St. Marien e.V. - Sonntag, 20. August 2017
Druckversion der Seite: Denny Ph. Wilke
URL: sauerorgel-muehlhausen.de/denny-ph-wilke.html

Denny Ph. Wilke

 

Denny Ph. Wilke studierte in der Meisterklasse des Leipziger Gewandhaus- und Merseburger Domorganisten Michael Schönheit an der Musikhochschule Nürnberg und legte 2006 sein Konzertexamen in der Solistenklasse von Ben van Oosten am Konservatorium Rotterdam ab. Im Rahmen der „Europäischen Musikakademie Bonn“ hatte er 2003 außerdem ein Stipendium für die Meisterklasse von Olivier Latry (Notre-Dame de Paris) erhalten. Als Organist spielte W. bereits für so namhafte Orchester wie das Gewandhausorchester Leipzig, das MDR Sinfonieorchester, die Dresdner Philharmonie, die Staatsphilharmonie Nürnberg, die Staatskapelle Halle, das Brandenburgische Staatsorchester Frankfurt/Oder, die Norddeutsche Philharmonie Rostock und andere. Solistenabende an bedeutenden kirchenmusikalischen Stätten und in ausgewiesenen Konzertsälen sowie Aufnahmen für Radio und Fernsehen gehören ebenfalls zu seinem künstlerischen Schaffen.

 

Neben seiner Tätigkeit als Assistenzorganist am Merseburger Dom übernahm W. 2008 außerdem die künstlerische Leitung der „Mühlhäuser Marienkonzerte“ in Mühlhausen/Thüringen. 2009 wurde er dort zum Stadtorganisten der Konzertkirche „St. Marien“ berufen. Als dieser ist er seither für die Gestaltung der Orgelkonzerte und thematischen Zyklen sowie für die Kammermusiken in der historischen Rathaushalle verantwortlich.

 

2010 war W. Preisträger beim International Sydney Organ Competition. Anlässlich des 200. Geburtstages von Franz Liszt erschien 2011 überdies eine Solo-CD mit Orgelwerken des Jubilars, aufgenommen an der historischen Buchholz-Orgel in Barth (Ostsee), die 2015 für die Bestenliste des „Preises der Deutschen Schallplattenkritik“ nominiert wurde. Im Rahmen der von der Evangelischen Kirche in Deutschland und vom Bund ausgerufenen Lutherdekade 2017 wurde W. zudem die künstlerische Leitung eines in das jeweilige Themenjahr eingegliederten Musikfestivals in Mühlhausen übertragen.

 

Fotos: Daniel Volkmann